Grausamkeitsfreie Mode, Langsame Natur, Vegan, Bio

Die Bedeutung grausamer Mode

22. April 2020

Heute sprechen wir über ein wichtiges Thema, das eng damit verbunden ist nachhaltige Mode: grausamkeitsfreie (oder vegane) Mode. Wir werden die am häufigsten gestellten Fragen beantworten. Wenn Sie jedoch nach dem Lesen des Artikels noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an uns Kontaktieren Sie unsund wir beantworten gerne Ihre Fragen.

Sehen Sie sich einige unserer beliebtesten tierversuchsfreien Produkte für Frauen an:

Was ist grausamkeitsfreie Mode?

Grausamkeitsfreie Mode verwendet keine tierischen Materialien und das wissen wir auch. Aber nicht jeder weiß, auch Veganer, dass es nicht ausreicht, nur Produkte zu kaufen, die mit Alternativen zu tierischen Materialien hergestellt wurden, um grausamkeitsfreie Mode zu definieren.

Beginnen wir mit den Grundlagen - mit grausamkeitsfreier Mode meinen wir: Kleidung, Schuhe, Taschen, Handschuhe, Hüte, Gürtel, Schals, Sonnenbrillen, Socken und Krawatten.

grausamkeitsfreie Mode

Lassen Sie Biomaterialien (Baumwolle, Hanf, Leinen, Gummi) normalerweise für einen Moment beiseite Alternativen zu tierischen Materialien sind synthetischdh im Labor mit Rohstoffen aus Abfällen der Ölindustrie hergestellt. Siehe Polyurethan, Polyester, Mikrofaser.

Synthetische Materialien, die stark kontaminieren und daher für Fauna und Flora schädlich sind. Denken Sie nur an industrielle Verschmutzungen in Wasser, in die Atmosphäre oder einfach an die Freisetzung von Mikroplastik aus Kleidungsstücken, die wir zu Hause waschen.

Aus diesem Grund sagen wir ständig, dass es nicht ausreicht, den Kauf tierischer Materialien zu vermeiden, um unsere Wahl als "frei von Grausamkeiten" zu definieren, da der Kauf eines Produkts aus diesen synthetischen Materialien und ohne Textilzertifizierung mit geringem COXNUMX-Fußabdruck erfolgt ist absolut keine nachhaltige, ethische oder grausamkeitsfreie Wahl.

Grausamkeitsfreie Mode kaufen ist eine Wahl, die in der Tierwelt einen Unterschied machen kann, solange diese Produkte auch umweltfreundlich sind. Die Verwendung von Materialien auf tierischer Basis ist in der Mode sehr verbreitet, obwohl in den letzten Jahren dank der von Tierschutzverbänden eingeleiteten Sensibilisierungskampagnen viele Modemarken auf die steigende Kundennachfrage auf grausamkeitsfrei umsteigen.

Grausamkeitsfreie Mode ist oft ein Marketing-Schachzug, manchmal eine ethische Entscheidung. Aber wir sind trotzdem damit einverstanden. Das Wichtigste ist, den Einsatz dieser Materialien zu minimieren:

  • Gefieder
  • Pelze
  • Seide
  • Leder
  • Wolle

Wir haben sie in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit aufgelistet und werden nun erklären, warum. Das Sammeln von Federn ist für die Grausamkeit schrecklich: Sie werden herausgerissen, während der Vogel lebt, dann wachsen sie nach und werden wieder herausgerissen. Das Tier wird dann sein ganzes Leben lang vom Menschen "vergewaltigt".

Pelze sind zweifellos in jeder Hinsicht grausam und tragen jedes Jahr zum Tod von Millionen von Tieren bei. Wir müssen nur an die intensive Zucht von Füchsen und Nerzen denken, aber auch von Kaninchen und Hunden.

Seide - obwohl Seidenraupen anderen Lebewesen als "unterlegen" gelten - ist ein weiteres Material, das aufgrund der lebenden Extraktion durch Kochen der Seidenraupe abgeschafft werden muss.

Leder ist weniger blutig als die 3 oben genannten Materialien. Wir könnten es als gleichwertig mit Pelzen betrachten, da wir über dasselbe sprechen, aber in diesem Fall müssen wir den Unterschied beachten: Das Leder, aus dem Taschen, Schuhe, Accessoires und Kleidung hergestellt werden, stammt hauptsächlich aus der Zootechnik ( Lebensmittelindustrie, in der es als Abfallprodukt betrachtet wird.

Dies bedeutet, dass es in Verbrennungsanlagen verbrannt würde, wenn es nicht in der Mode verwendet würde. An diesem Punkt ist klar, dass das Verbrennen sicherlich kontraproduktiv für die Umwelt wäre.

Wolle ist ein bisschen wie Haut und stammt hauptsächlich von Bauernhöfen, die sich der Lebensmittelindustrie widmen. Gezüchtete Tiere müssen geschert werden, um zu überleben. Obwohl es sich keineswegs um ein Material ohne Grausamkeit handelt, ist es zweifellos das geringere von zwei Übeln im Vergleich zu anderen genannten Materialien.

 

Da ist es besonders schwer zu erkennen Tierversuchsfrei Mode aus der umweltfreundlichen oder ethischen Mode, bei Langsame Natur Wir sind hier, um Ihnen zu helfen, die verschiedenen Textilzertifizierungen besser zu verstehen und Ihnen das Erkennen beizubringen grüne Textilien: ein Schlüsselaspekt, wenn es darum geht nachhaltige Mode.

.

Wann können wir Mode als "frei von Grausamkeit" bezeichnen?

Mode kann als grausam bezeichnet werden, wenn sie mit Alternativen zu tierischen Materialien hergestellt wird und gleichzeitig Textilzertifizierungen aufweist, die dies garantieren. Die 4 bekanntesten internationalen Labels (Zertifizierungen) sind:

  • PETA
  • Tierfrei
  • VeganOK
  • Pelzfrei

Erfahren Sie mehr über Textilzertifizierungen

Die PETA-Zertifizierung ist nach der internationalen Tierrechtsorganisation selbst benannt. Animal Free Fashion und FurFree sind zwei verschiedene Projekte, die vom Verband Anti Vivisection League (AVL) gesponsert werden. VeganOK hat seinen Namen von demselben Netzwerk, das der veganen Welt gewidmet ist. Obwohl es im Lebensmittelbereich immer noch sehr verbreitet ist, ist in der Mode wenig zu sehen.

Diese Zertifizierungen, zumindest Animal Free und PETA, bewerten auch die Umweltauswirkungen der Produktion eines Unternehmens, behalten jedoch eine Form der Selbstzertifizierung bei. Modemarken bewerben sich um sie, senden die von den Organisationen angeforderten Dokumente (Materialien, Lieferanten, Produktionsmethoden, verwendete chemische Substanzen usw.), die dann geprüft werden und die Anfrage der Marke möglicherweise angenommen wird.

Zertifizierte Marken müssen nicht zu 100% frei von Grausamkeiten sein, sondern können das Zertifizierungsetikett nur an Produkten anbringen, die die Anforderungen der Zertifizierung widerspiegeln.

Die Umweltauswirkungen dieser Produkte werden dann anhand der verwendeten Materialien und Chemikalien bewertet. Es ist kein besonders effektives Verifizierungssystem, aber es ist immer noch ein gutes Zeichen, dass Organisationen interessiert sind und verstehen, dass es einfach nicht ausreicht, diese 4/5-Materialien auszuschließen, um die Tierwelt zu schützen, sondern dass mehr erforderlich ist, um die Umweltbelastung durchgehend zu verringern die Textilproduktionskette.

Wir hoffen, dass diese Kontrollen immer mehr "verschärft" werden können, was Modeunternehmen zu einer so genannten ökologisch nachhaltigen Textilinnovation zwingt.

Wenn wir darüber reden Tierversuchsfrei Im Moment sollten Sie idealerweise biobasierte Materialien für unsere Kleidung oder Accessoires wählen, dh biologisch abbaubare oder kompostierbare Materialien, natürliche Textilfasern oder synthetische Materialien recycelten Ursprungs. Bei Plastik zum Beispiel gibt es so viel davon, dass Sie sich nicht vorstellen können, es zu verschwenden oder zu verbrennen. Wir würden es idealerweise sammeln und immer wieder verwenden, als wäre es eine primäre Ressource.

Sicher, wir sollten aufhören, neuen Kunststoff zu produzieren, aber wir hoffen, dass dieser "Traum" so schnell wie möglich wahr wird.

Im Moment haben wir jedoch mehrere Möglichkeiten. Was wir alternative Materialien zu denen tierischen Ursprungs nennen und die auch umweltfreundlich sind (geringe Umweltbelastung):

  • Piñatex (Ananas)
  • Vegea (Wein)
  • Apfelhaut (Apfel)
  • Ligneah (Holz)
  • Fruchtleder (Mango)
  • Ökonyl
  • Neues Leben
  • Recycelbares Material
  • Bio-Baumwolle
  • Cavas / Leinen
  • Kork / Holz
  • Natürliches Gummi

Erfahren Sie mehr über umweltfreundliche Stoffe

Wir haben nachgeahmte Stoffe aus Lebensmittelabfällen (Ananas, Apfel, Wein, Mango). Diese Materialien sind neue Innovationen, aber es ist schwer zu beurteilen, welche besser sind als andere, da wir nur wenige statistische Daten von den Herstellern und keine konkreten wissenschaftlichen Untersuchungen haben, die belegen können, was die Unternehmen sagen.

Wir können mit Naturfasern wie Bio-Baumwolle, Hanf, Leinen, Gummi, Holz und Kork auf Nummer sicher gehen, die einen geringen COXNUMX-Fußabdruck haben und als sozial verantwortlich gelten. Das ist aber nicht immer der Fall und wir müssen vorsichtig sein. Wir müssen mit den Etiketten vorsichtig sein und die Marken kennenlernen, aus denen die Produkte bestehen.

Grausamkeit Kostenlose Mode online und in Geschäften

Als noch unterentwickelter und gefragter Markt haben mehrere Modemarken begonnen, in diese Richtung zu gehen. Viele beginnen dieses Abenteuer, indem sie Pelze aufgeben und dann nach und nach alle tierischen Materialien ersetzen. Zumindest sollte dies das ultimative Ziel sein.

Obwohl es mehrere Marken gibt, die an diesen Initiativen festgehalten haben, ist es immer noch schwierig, Produkte mit diesen Etiketten in Geschäften zu finden. Im Gegenteil, es ist sehr einfach, sie online zu finden.

Wir hoffen, dass sie schnell als "traditionelle" Geschäfte erscheinen können, aber dies hängt von der Nachfrage der Verbraucher ab. Je größer die Nachfrage nach zertifizierte grausamkeitsfreie ModeJe größer die Chancen, dass Modemarken die Produktion verändern.

Warum Grausamkeitsfreie Mode wichtig ist

Wir glauben, dass die Antwort auf diese Frage in jeder Zeile dieses Artikels zu finden ist: Grausamkeitsfreie Mode ist wichtig, um das Tierreich zu schützen.

In den letzten Jahren haben wir die meisten Tiere in freier Wildbahn getötet, ganz zu schweigen von denen auf Intensivfarmen. Die Textilindustrie ist weitgehend für diese tragischen Ereignisse verantwortlich, aber im Gegensatz zur Lebensmittelindustrie könnte die Mode ohne sie auskommen. In der heutigen Gesellschaft können wir dank der Wissenschaft Alternativen zu tierischen Materialien entwickeln.

Wir werden uns heute alle bewusster, aber nicht alle von uns können ihre Einkaufsgewohnheiten ändern.

Möchten Sie vegane Produkte kaufen? Langsame Natur ist der richtige Ort, um zu kommen, da wir ein exklusives Angebot machen grausamkeitsfreie Modeauswahl auf unserer Website.

or

tierversuchsfreie taschen und rucksäckeGrausamkeitsfreie Sneaker für MännerGrausamkeitsfreies Sweatshirt für Männer



Hinterlassen Sie eine Nachricht

Kommentare werden genehmigt, bevor sie auftauchen.


Auch in nachhaltiger Mode

Warum Sie große Modemarken verlassen sollten.
Warum Sie große Modemarken verlassen sollten.

09. April 2021

Wenn wir große Marken kaufen, ist dies ein Versuch, eine Identität zu etablieren. Lassen Sie uns eine kleine Übung machen, indem wir uns an die berühmtesten erinnern ...

Mehr erfahren

Grausamkeitsfreies Zubehör, Slow Nature, Vegan
Warum kaufen Sie grausamkeitsfreies Zubehör

29. April 2020

Auf dem Markt finden Sie viele Brieftaschen, Gürtel, Gläser und viele andere Accessoires aus umweltschädlichen Materialien. Kaufen Sie online Zubehör Grausamkeit kostenlos (vegan)!

Mehr erfahren

Grausamkeitsfreie Taschen, Slow Nature, Vegan, Innivative, Recycled
Warum Grausamkeitsfreie Taschen kaufen?

26. April 2020

Die Tasche ... das wichtigste Accessoire für eine Frau. Wir sollten jedoch bei der Auswahl vorsichtiger sein. Kaufen Sie grausamkeitsfreie (vegane) Taschen online!

Mehr erfahren