SEAY srl Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zustandekommen des Vertrages

1. Um den Kaufvertrag abzuschließen, muss das Formular in elektronischer Form ausgefüllt und gemäß den entsprechenden Anweisungen übermittelt werden.
2. Es enthält den Verweis auf die Allgemeinen Verkaufsbedingungen, die Bilder jedes Produkts und seinen Preis, die verwendbaren Zahlungsmethoden, die Versandmethoden für die gekauften Produkte und die relativen Versand- und Lieferkosten sowie einen Verweis auf die Bedingungen für Ausübung des Widerrufsrechts; Methoden und Zeiten für die Rücksendung der gekauften Produkte.
3. Vor Vertragsschluss werden Sie aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie die Allgemeinen Verkaufsbedingungen einschließlich der Informationen zum Widerrufsrecht und zur Verarbeitung personenbezogener Daten gelesen haben.
4. Der Vertrag kommt zustande, wenn der Verkäufer das vom Nutzer ausgefüllte Formular nach Überprüfung der Richtigkeit der darin enthaltenen Daten erhält.
5. Der Käufer ist verpflichtet, den Preis ab dem Zeitpunkt des Abschlusses der Online-Bestellung zu zahlen. Klicken Sie dazu am Ende des Assistenten auf die Schaltfläche „Bestellung aufgeben“.
6. Nach Vertragsschluss nimmt der Verkäufer die Bestellung zur Umgehung entgegen.

Produktverfügbarkeit

1. Die Produktverfügbarkeit bezieht sich auf die tatsächliche Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Käufer. Diese Verfügbarkeit muss jedoch als rein indikativ angesehen werden, da die Produkte aufgrund der gleichzeitigen Präsenz mehrerer Benutzer auf der Website vor Bestätigung der Bestellung an andere Kunden verkauft werden könnten.
2. Auch nach dem Absenden der Bestellbestätigungs-E-Mail kann es zu einer teilweisen oder vollständigen Nichtverfügbarkeit der Ware kommen. In diesem Fall wird die Bestellung automatisch angepasst, wobei das nicht verfügbare Produkt beseitigt wird, und der Käufer wird sofort per E-Mail informiert.
3. Wenn der Käufer die Stornierung der Bestellung beantragt und den Vertrag auflöst, erstattet SEAY den gezahlten Betrag innerhalb von 30 Tagen ab dem Zeitpunkt, an dem SEAY Kenntnis von der Entscheidung des Käufers zur Kündigung des Vertrags erlangt hat.

Produkte angeboten

1. SEAY-Märkte: Herrenbekleidung, Damenbekleidung, Accessoires, Musikinstrumente, Sportaccessoires, Gemälde, Drucke

Zahlungsmethoden und Preise

1. Der Preis der Produkte ist der Preis, der von Zeit zu Zeit auf der Website angegeben wird, es sei denn, es liegt ein offensichtlicher Fehler vor.
2. Im Fehlerfall benachrichtigt SEAY den Käufer so schnell wie möglich und ermöglicht die Bestätigung der Bestellung zum richtigen Betrag oder die Stornierung. In jedem Fall besteht für SEAY keine Verpflichtung, das zu dem falsch angegebenen niedrigeren Preis zu liefern.
3. Die Standortpreise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und enthalten keine Versandkosten. Die Preise können sich jederzeit ändern. Die Änderungen gelten nicht für Bestellungen, für die bereits eine Auftragsbestätigung gesendet wurde.
4. Sobald die gewünschten Produkte ausgewählt wurden, werden sie in den Warenkorb gelegt. Es reicht aus, die Anweisungen für den Kauf zu befolgen und die in jedem Schritt des Prozesses angeforderten Informationen einzugeben oder zu überprüfen. Bestelldaten können vor Zahlungseingang geändert werden.

Versand

1. SEAY führt Sendungen im gesamten italienischen Hoheitsgebiet aus, mit Ausnahme des Staates Vatikanstadt und der Republik San Marino.
2. SEAY liefert sowohl am vom Benutzer zur Verfügung gestellten Wohnsitz als auch an den zum Zeitpunkt des Kaufs angegebenen Abholstellen.
3. Die Lieferung erfolgt für das italienische Hoheitsgebiet in der Regel innerhalb von 3-5 Werktagen oder, falls kein Liefertermin angegeben ist, innerhalb der zum Zeitpunkt der Auswahl der Liefermethode geschätzten Frist und in jedem Fall innerhalb des Höchstbetrags Laufzeit von XNUMX Tagen ab dem Datum der Bestätigung.
4. Für die EU-Länder erfolgt die Lieferung innerhalb von 3-5 Werktagen und in jedem Fall innerhalb von höchstens XNUMX Tagen.
5. In Nicht-EU-Gebieten erfolgt die Lieferung gegebenenfalls ungefähr innerhalb von 10 bis 14 Werktagen.
6. Ist eine Lieferung nicht möglich, wird die Bestellung an das Lager gesendet. In diesem Fall wird in einem Hinweis angegeben, wo sich die Bestellung befindet und wie eine neue Lieferung vereinbart werden kann.
7. Wenn Sie zum vereinbarten Zeitpunkt nicht am Lieferort anwesend sein können, bitten wir Sie, uns erneut zu kontaktieren, um einen neuen Liefertermin zu vereinbaren.
8. Wenn die Lieferung aus Gründen, die uns nicht zuzurechnen sind, nach dreißig Tagen ab dem Datum, an dem die Bestellung zur Lieferung verfügbar ist, nicht erfolgen kann, gehen wir davon aus, dass der Vertrag gekündigt werden soll.
9. Infolge der Kündigung werden die Beträge einschließlich der Versandkosten ohne zusätzliche Kosten zurückerstattet, die sich aus der Wahl einer anderen als der üblichen Versandmethode ergeben, die ohne ungerechtfertigte Verzögerung und in jedem Fall innerhalb von 30 Tagen ab angeboten wird Datum der Beendigung des Vertrages. Für den Transport, der sich aus der Beendigung des Vertrags ergibt, können zusätzliche Kosten entstehen, die vom Käufer zu tragen sind.
10. Die Versandkosten trägt der Käufer und wird zum Zeitpunkt der Bestellung ausdrücklich hervorgehoben.

Risikoübertragung

1. Die mit den Produkten verbundenen Risiken trägt der Käufer ab dem Zeitpunkt der Lieferung. Das Eigentum an den Produkten gilt als erworben, sobald die vollständige Zahlung aller im Zusammenhang damit fälligen Beträge einschließlich der Versandkosten oder zum Zeitpunkt der Lieferung, falls dies zu einem späteren Zeitpunkt eingetreten ist, eingegangen ist.

Garantie und Handelskonformität

1. Der Verkäufer ist für alle Mängel der auf der Website angebotenen Produkte verantwortlich, einschließlich der Nichtübereinstimmung der Artikel mit den bestellten Produkten gemäß den Bestimmungen der italienischen Gesetzgebung.
2. Wenn der Käufer als Verbraucher einen Vertrag geschlossen hat, dh eine natürliche Person, die auf der Website zu Zwecken handelt, die nicht mit der ausgeübten unternehmerischen oder beruflichen Tätigkeit in Zusammenhang stehen, gilt diese Garantie, sofern der Mangel innerhalb von 24 Monaten ab Lieferdatum auftritt der Produkte; dass der Käufer innerhalb von maximal 2 Monaten ab dem Datum, an dem der Mangel von diesem erkannt wurde, eine formelle Beschwerde über die Mängel einreicht; dass das Online-Rücksendeformular korrekt ausgefüllt ist.
3. Im Falle der Nichteinhaltung ist der Käufer, der als Verbraucher den Vertrag geschlossen hat, berechtigt, die Wiederherstellung der Konformität der Produkte ohne Kosten, durch Reparatur oder Ersatz zu erhalten oder eine angemessene Preissenkung zu erhalten oder die Kündigung des Vertrages in Bezug auf die streitige Ware und die daraus resultierende Rückgabe des Preises.
4. Alle Rücksendekosten für fehlerhafte Produkte trägt der Verkäufer.

Widerruf

1. Nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen hat der Käufer das Recht, innerhalb von 14 Tagen gemäß Art. 57 ohne Vertragsstrafe und ohne Angabe von Gründen vom Kauf zurückzutreten. 206 des Gesetzesdekrets 2005/XNUMX ab dem Datum des Eingangs der Produkte.
2. Bei mehreren Einkäufen des Käufers mit einer einzigen Bestellung, die separat geliefert werden, beginnt die 30-Tage-Frist ab dem Datum des Eingangs des letzten Produkts.
3. Der Benutzer, der das Widerrufsrecht ausüben möchte, muss SEAY durch ausdrückliche Erklärung benachrichtigen, die per Einschreiben mit Rückschein an die Adresse gesendet werden kann: Via Saudino, 22, 36100, Vicenza
4. Der Käufer muss das Widerrufsrecht auch durch Zusendung einer ausdrücklichen Erklärung ausüben, die die Entscheidung zum Rücktritt vom Vertrag enthält, oder alternativ zur Absendung des Standard-Widerrufsformulars gemäß Anhang I Teil B des Gesetzesdekrets 21/2014.
5. Die Ware muss zurückgesandt werden an: Via Saudino, 22, 36100, Vicenza
6. Die Ware muss unversehrt in der Originalverpackung, vollständig in allen Teilen und mit den beigefügten Steuerunterlagen zurückgesandt werden. Unbeschadet des Rechts, die Einhaltung der oben genannten Bestimmungen zu überprüfen, erstattet die Website die Menge der Produkte, für die ein Widerruf erforderlich ist, innerhalb eines Zeitraums von maximal 30 Tagen, einschließlich etwaiger Versandkosten.
7. Wie von Art. Gefordert. Gemäß Artikel 56 Absatz 3 des Gesetzesdekrets 206/2005, geändert durch das Gesetzesdekret 21/2014, kann der Standort die Erstattung bis zum Erhalt der Ware oder bis zum Nachweis der Rücksendung der Ware durch den Käufer aussetzen.
8. Das Widerrufsrecht gilt nicht, wenn die Dienstleistungen und Produkte von SEAY in den Kategorien der Kunst enthalten sind. 59 des Gesetzesdekrets 206/2005.
9. Die Website erfolgt die Rückerstattung mit derselben Zahlungsmethode, die der Käufer während der Kaufphase gewählt hat.

Datenverarbeitung

1. Die Daten des Käufers werden gemäß den Bestimmungen der Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten behandelt, wie im entsprechenden Abschnitt mit den Informationen gemäß Art. 13 EU-Verordnung 2016/679 (Datenschutzerklärung).

Schutzklausel

1. Sollte eine der Klauseln dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen aus irgendeinem Grund nichtig sein, wird dies in keinem Fall die Gültigkeit und Einhaltung der anderen Bestimmungen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen beeinträchtigen.

Anwendbares Recht und zuständiges Gericht

1. Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen italienischem Recht und werden auf dessen Grundlage ausgelegt, unbeschadet einer anderen zwingenden Regel des Landes, in dem der Käufer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Folglich unterliegen die Auslegung, Ausführung und Auflösung der Allgemeinen Verkaufsbedingungen ausschließlich italienischem Recht.
2. Alle diesbezüglichen und / oder daraus resultierenden Streitigkeiten müssen ausschließlich von der italienischen Justizbehörde beigelegt werden. Insbesondere wenn der Käufer ein Verbraucher ist, müssen Streitigkeiten vom Gericht des Wohnsitzes oder Wohnsitzes desselben nach geltendem Recht beigelegt werden.

Diese Bedingungen wurden am 1. Oktober 2019 erstellt.