Allgemeine Geschäftsbedingungen von Olly SAS

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Am 03/01/2017


1. DAS PRÄAMBEL Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen sollen die Rechte und Pflichten von OLLY und des Kunden an von OLLY präsentierten Produkten (im Folgenden "die Website") definieren. Sie gelten ausschließlich zwischen der Firma "OLLY", 34 rue Emmanuel Sarty, 92140 Clamart, Siret: 820 916 658 (im Folgenden "OLLY") und jedem Verbraucher, der eine natürliche Person ist, die die besagte Site besucht oder einen Kauf tätigt (im Folgenden "the") Kunde"). Alle Bestellungen auf der Website unterliegen diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen. Diese unterliegen Änderungen und Aktualisierungen. Die Bedingungen, die für die Bestellung eines Produkts durch einen Kunden gelten, gelten am Tag der Bestellung. Diese Änderungen werden online veröffentlicht und gelten als vorbehaltlos von jedem Besucher akzeptiert, der auf die Website zugreift, nachdem sie online gestellt wurden. The present general terms and conditions of sale are subject to French law, unless otherwise stipulated by imperative provisions such as those arising from the Rome Convention on the law applicable to contractual obligations of 19 June 1980. ​Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen französischem Recht, sofern nicht durch zwingende Bestimmungen, wie sie sich aus dem Übereinkommen von Rom über das auf vertragliche Verpflichtungen anwendbare Recht vom XNUMX. Juni XNUMX ergeben, etwas anderes bestimmt ist.


2. DER KUNDE Der Kunde der Website muss ein Verbraucher, eine natürliche Person in vollem Alter und rechtlich fähig sein oder über die elterliche Genehmigung verfügen, eine Bestellung auf der Website aufzugeben. Der Kunde muss bei der Bestellung ein Bestellformular ausfüllen, in dem bestimmte Pflichtfelder angegeben sind, damit OLLY seine Produktbestellung berücksichtigen kann. Die Informationen, die OLLY im Rahmen jeder Bestellung mitgeteilt werden, müssen vollständig, genau und aktuell sein. OLLY kann den Kunden gegebenenfalls auf irgendeine Weise um Bestätigung dieser Informationen und seiner Identität bitten. Der Kunde ist für die Folgen verantwortlich, die sich aus falschen oder ungenauen Informationen ergeben oder deren Wiederholung rechtswidrig wäre. Auf der Website sammelt OLLY personenbezogene Daten. Diese Daten sind für die Bearbeitung der Bestellung erforderlich und können ganz oder teilweise an die an der Ausführung der Bestellung beteiligten OLLY-Dienstleister weitergegeben werden. Gemäß dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten hat der Kunde ein Recht auf Zugang, Änderung, Korrektur, Widerspruch und Löschung personenbezogener Daten, die ihn betreffen. Um dieses Recht auszuüben, muss der Kunde lediglich eine E-Mail an senden Langsame Naturunterstützung.

3. DAS PRODUKT Bei den zum Verkauf angebotenen Produkten handelt es sich um Produkte, die am Tag der Bestellung des Kunden im Rahmen der verfügbaren Lagerbestände auf der Website erscheinen. OLLY behält sich jedoch das Recht vor, Produkte jederzeit vom Verkauf zurückzuziehen. Trotz der Sorgfalt von OLLY, die Website auf dem neuesten Stand zu halten und die Produkte zu präsentieren und zu beschreiben, ist es weiterhin möglich, dass auf der Website nicht wesentliche Fehler auftreten, die der Kunde anerkennt und akzeptiert. Elemente wie Fotos, Texte, Grafiken sowie alle Informationen und Merkmale, die die Produkte veranschaulichen und / oder begleiten, sind nicht vertraglich, was der Kunde anerkennt. Der Kunde wird umfassend darüber informiert, dass die Bilder, Fotos und Farben der zum Verkauf angebotenen Artikel unter den Auswirkungen des Internetbrowsers des verwendeten Bildschirms möglicherweise nicht den tatsächlichen Farben entsprechen. In jedem Fall verpflichtet sich OLLY, im Falle einer Nichtkonformität des im Zusammenhang mit seiner Beschreibung auf der Website gelieferten Produkts Abhilfe zu schaffen, wobei der Verbraucher entweder von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen oder die Konformitätsgarantie von OLLY umsetzen kann. Es ist möglich, dass der Kunde nach einer Bestellung ein Teil erhält, das zuvor von einer anderen Person zurückgesandt wurde. Es wird angegeben, dass OLLY nur die Rücksendung intakter und ungetragener Produkte akzeptiert. Diese beiden Bedingungen werden überprüft, bevor die zurückgegebenen Produkte wieder auf Lager sind. Wenn die bestellten Produkte aus irgendeinem Grund nicht mehr verfügbar sind, wird OLLY den Kunden so schnell wie möglich per E-Mail informieren und den möglicherweise vom Kunden in Rechnung gestellten und abgeholten Preis durch Gutschrift der Bankkarte des Kunden zurückerstatten. OLLY kann weder für dauerhafte oder vorübergehende Nichtverfügbarkeit verantwortlich gemacht werden, noch kann ein Anspruch auf Entschädigung oder Schadenersatz zugunsten des Kunden entstehen.Wenn Sie

4. DIE BESTELLUNG

4.1. Die Phasen Der Kunde kann die Website frei durchsuchen, ohne sich auf eine Bestellung festlegen zu müssen. Der Kunde hat die Möglichkeit, vor der endgültigen Validierung seiner Bestellung die Details der Bestellung und deren Gesamtpreis zu überprüfen und etwaige Fehler zu korrigieren, bevor er diese bestätigt, um seine Annahme auszudrücken.

4 .2. Überprüfung der Bestellung Die Produkte sind für den ausschließlich persönlichen Gebrauch durch den Kunden bestimmt, ohne direkten Zusammenhang mit seiner beruflichen Tätigkeit. OLLY hat auch das Recht, Bestellungen eines Kunden abzulehnen, bei dem Streit über die Zahlung einer früheren Bestellung besteht, sowie Bestellungen, die diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen nicht entsprechen. OLLY kann in keiner Weise gegenüber dem Kunden oder Dritten verantwortlich gemacht werden, die sich aus der Entscheidung ergeben, ein Produkt von der Website zu entfernen, aus der Entscheidung, Inhalte oder Informationen auf der Website zu ersetzen oder zu ändern, oder aus der Verweigerung der Verarbeitung einen Kundenauftrag, sobald der Kundenauftrag mittels der Kundenauftragsbestätigungs-E-Mail bestätigt wurde. In diesen Fällen informiert OLLY den Kunden telefonisch oder per E-Mail. Wenn der Kunde die fehlerhaften Informationen oder Informationen, die gegen die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen, nicht korrigiert, behält sich OLLY das Recht vor, den Kundenauftrag nicht zu bearbeiten.

4.3. Die Bestätigung der Bestellung Die Bestätigung des Kundenauftrags gilt als Bestätigung der Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, der gekauften Produkte, des Preises und der damit verbundenen Kosten durch den Kunden. Der Kundenauftrag wird erst nach Zahlungseingang validiert. Sobald die Bestellung bestätigt wurde, sendet OLLY eine E-Mail an den Kunden, in der die Annahme der Bestellung bestätigt wird. Zu diesem Zweck akzeptiert der Kunde offiziell die Verwendung von E-Mail zur Bestätigung des Inhalts seiner Bestellung durch OLLY. Für Bestellungen auf der Website wird jedoch empfohlen, dass der Kunde auch eine Kopie (in elektronischem Format und / oder auf Papier) der Elemente seiner Bestellung aufbewahrt (z. B. die von OLLY gesendete Bestätigungs-E-Mail). .

4.4. Eigentumsvorbehalt Die bestellten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Bestellpreises einschließlich Versandkosten Eigentum von OLLY. Zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Lieferung trägt der Kunde die Risiken und insbesondere den Verlust, die Verschlechterung oder den Diebstahl der bestellten und gelieferten Produkte.

5. PREIS & ZAHLUNG Die auf der Website angezeigten Preise sind fest und in Euro angegeben und beinhalten alle Steuern (einschließlich Mehrwertsteuer), ausgenommen Versandkosten. Die Versandkosten, die Teilnahme an den Bestellabwicklungskosten und die Verpackungskosten werden vor der endgültigen Validierung der Bestellung im Warenkorb des Kunden angegeben. Die Preise können jederzeit ohne vorherige Ankündigung und insbesondere im Falle einer Änderung der steuerlichen oder wirtschaftlichen Daten geändert werden. Artikel werden auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preise in Rechnung gestellt, sofern verfügbar. Die vollständige Zahlung muss zum Zeitpunkt der Bestellung erfolgen. Die gezahlten Beträge können zu keinem Zeitpunkt als Anzahlung oder Vorauszahlung betrachtet werden. Der Kunde bezahlt seine Bestellung per Kreditkarte (Visa, Eurocard / Mastercard). Zahlungen per Scheck werden nicht akzeptiert. Bei jeder Transaktion muss der Kunde die Nummer auf der Vorderseite seiner Karte, das Ablaufdatum seiner Karte und das Kryptogramm auf der Rückseite seiner Karte (letzte drei oder vier Ziffern) angeben. Die Mitteilung seiner Kreditkartennummer durch den Kunden entspricht der Berechtigung von OLLY, sein Konto bis zum Betrag seiner Bestellung zu belasten. Nachnahme wird aus irgendeinem Grund nicht akzeptiert. OLLY behält sich das Eigentum an dem Artikel bis zur vollständigen Zahlung des Preises durch den Kunden vor. Einkäufe erfolgen auf sichere Weise. Die von OLLY verwendeten Zahlungslösungen sind 100% sicher. Bei Zahlungen mit Kreditkarte sind alle Informationen, die Kunden an OLLY übermitteln, streng geschützt und garantieren die Konformität und Sicherheit jeder Transaktion..

6. LIEFERUNG OLLY liefert seine Produkte in Europa. Die Lieferung erfolgt von Montag bis Samstag durch die Dienste von La Poste, abhängig von der Option, die der Kunde bei der Validierung seiner Bestellung gewählt hat. Lieferung bedeutet die Übertragung des physischen Besitzes der Produkte an den Kunden (die "Lieferung"). Wenn OLLY sich um die Lieferung des Produkts kümmert, geht das Risiko des Verlusts oder der Verschlechterung des Produkts zum Zeitpunkt der Lieferung auf den Kunden über. In Ausnahmefällen geht das Risiko auf den Kunden über, wenn das Produkt an den Spediteur übergeben wird, wenn der Spediteur für den Transport durch den Kunden und nicht durch OLLY verantwortlich ist. Die Produkte werden an die Lieferadresse gesendet, die der Kunde zum Zeitpunkt seiner Bestellung angegeben hat. Die Lieferung kann nicht an Hotels oder Postfächer erfolgen. Die auf der Website angegebenen Lieferzeiten sind Richtzeiten, die den durchschnittlichen Bearbeitungs- und Lieferzeiten entsprechen. Damit diese Fristen eingehalten werden, muss der Kunde sicherstellen, dass er genaue und vollständige Angaben zur Lieferadresse gemacht hat (z. B. Straße, Gebäude, Treppennummern, Zugangscodes, Namen und / oder Intercom-Nummern usw.) .). Bei einer Lieferverzögerung von mehr als 7 Werktagen kann der Kunde die Bestellung per Einschreiben mit Empfangsbestätigung stornieren und eine Rückerstattung seiner Bestellung beantragen, wenn das Produkt nicht versandt wurde. Wenn der Artikel vor Erhalt der Stornierung der Bestellung aufgrund einer Verzögerung der Lieferung von mehr als 7 Tagen versendet wurde, erstattet OLLY den Artikel und die Versand- und Rücksendekosten nach Erhalt des Artikels vollständig in seiner Originalzustand und mit allen Etiketten. OLLY verpflichtet sich, den Kunden über den Fortschritt der Bearbeitung seiner Bestellung zu informieren. Der Kunde hat den guten Zustand der Produkte zum Zeitpunkt der Lieferung sowie deren Vollständigkeit zu überprüfen. Jede Anomalie oder fehlender Artikel muss vom Kunden gemeldet werden, der sich verpflichtet, den Spediteur und OLLY innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt des Produkts über Reservierungen zu informieren. Im Falle fehlender Gegenstände führt OLLY eine interne Untersuchung sowie mit dem Spediteur durch, die 15 Tage dauern kann. Wird das Produkt innerhalb dieser Frist gefunden, wird es unverzüglich und ohne zusätzliche Kosten an den Kunden versandt. Wird es nicht gefunden, wird das fehlende Produkt nach Ablauf dieses Zeitraums auf Kosten von OLLY erneut an den Kunden gesendet. OLLY kann nicht für die Folgen einer verspäteten Lieferung verantwortlich gemacht werden, die nicht auf eigenes Verschulden oder bei höherer Gewalt zurückzuführen ist.Wenn Sie

7. Widerrufsrecht Innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Eingang der Bestellung kann der Kunde OLLY auffordern, die Produkte zurückzugeben oder umzutauschen, mit Ausnahme von Strumpfhosen, die weder umtauschbar noch erstattbar sind. Um von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, bittet OLLY den Kunden, es auf irgendeine Weise und insbesondere per E-Mail über zu informieren Langsame Naturunterstützung Folgen Sie dann den Rücksendeanweisungen für die betreffende Bestellung. Der Kunde muss angeben, ob er eine Rückerstattung oder einen Umtausch des Produkts (dasselbe Produkt in einer anderen Farbe und / oder einer anderen Größe) wünscht, sofern es auf Lager verfügbar ist. Der Kunde hat auch die Möglichkeit zu kontaktieren Langsame Naturunterstützung für weitere Informationen. Die Rücksendekosten trägt OLLY. Die Risiken der Rücksendung liegen in der Verantwortung des Kunden. Dem Kunden wird daher dringend empfohlen, das Paket mit allen Mitteln zurückzusenden, die den Versandnachweis erbringen und ihm ein bestimmtes Datum (Sendungsverfolgung) geben. Das Produkt muss in der Originalverpackung, im Originalzustand, neu, ungetragen, ungewaschen, an folgende Adresse zurückgesandt werden: OLLY 34, rue Emmanuel Sarty 92140 Clamart FRANKREICH Bei Schäden an der Originalverpackung erlischt das Widerrufsrecht. Produkte, die aufgrund des Kunden unvollständig, beschädigt, beschädigt oder verschmutzt zurückgegeben wurden, werden nicht erstattet oder umgetauscht. Wird der Artikel vom Kunden nicht innerhalb einer Woche nach Erhalt des Portoetiketts zurückgesandt, gilt die Rücksendung als storniert und der Kunde muss das Produkt behalten. Das zurückgegebene Produkt wird innerhalb von maximal fünfzehn (15) Tagen nach Eingang bei OLLY erstattet, indem der zu erstattende Betrag dem Bankkonto des Kunden gutgeschrieben wird. Wenn der Kunde diese Bedingungen, insbesondere die Rückgabe- oder Umtauschbedingungen, nicht einhält, kann OLLY die betreffenden Produkte nicht erstatten.

8. GARANTIEN UND HAFTUNG Die Haftung von OLLY in Bezug auf auf der Website gekaufte Produkte ist streng auf den Kaufpreis dieses Produkts beschränkt. OLLY haftet in keiner Weise für die folgenden Verluste, unabhängig von ihrer Herkunft:
- Umsatz- oder Umsatzverlust
- Betriebsverlust
- Verlust von Gewinnen oder Verträgen
- Verlust der erwarteten Einsparungen
- verlorene Daten
- Verlust von Arbeit oder Managementzeit
- Bildschaden
- Verlust des Glücks
- moralische Vorurteile.

Die Dokumente, Beschreibungen und Informationen zu den auf der Website erscheinenden Produkten unterliegen keiner ausdrücklichen oder impliziten Garantie, mit Ausnahme der gesetzlich vorgesehenen Garantien. Die auf der Website verkauften Produkte von OLLY unterliegen den folgenden gesetzlichen Garantien: Artikel L.211-4 des Verbrauchergesetzbuchs: "Der Verkäufer ist verpflichtet, die Waren vertragsgemäß zu liefern und ist für etwaige zu diesem Zeitpunkt bestehende Konformitätsmängel verantwortlich Er haftet auch für Konformitätsmängel, die sich aus Verpackung, Montageanleitung oder Installation ergeben, wenn diese vertraglich auf seine Kosten gestellt oder unter seiner Verantwortung ausgeführt wurden. »Artikel L.211-5 des Verbrauchergesetzbuchs : "Um vertragsgemäß zu sein, muss die Ware: 1 ° für die Verwendung geeignet sein, die normalerweise von einem ähnlichen Gut erwartet wird, und gegebenenfalls: - der Beschreibung des Verkäufers entsprechen und die vom Verkäufer vorgelegten Eigenschaften besitzen an den Käufer in Form eines Musters oder Modells; - die Eigenschaften darlegen, die ein Käufer angesichts der öffentlichen Äußerungen des Verkäufers, des Herstellers oder seines Vertreters, insbesondere in Bezug auf Werbung oder Kennzeichnung, zu Recht erwarten kann; 2. Oder die im gegenseitigen Einvernehmen zwischen den Parteien festgelegten Merkmale vorlegen oder für eine vom Käufer gewünschte besondere Verwendung geeignet sein, die dem Verkäufer bekannt gemacht und von diesem akzeptiert wird. »Artikel L.211-12 des französischen Verbrauchergesetzbuchs:" Die Klage wegen mangelnder Konformität ist nach zwei Jahren ab dem Datum der Lieferung der Waren verjährt. " Artikel L.211-13 des französischen Verbrauchergesetzbuchs: "Die Bestimmungen dieses Abschnitts berauben den Käufer nicht des Rechts, eine Klage wegen Erlassmängeln gemäß den Artikeln 1641 bis 1649 des französischen Bürgerlichen Gesetzbuchs oder einem anderen zu erheben gesetzlich anerkannte vertragliche oder außervertragliche Handlungen. »Artikel 1641 des Bürgerlichen Gesetzbuchs:" Der Verkäufer ist aufgrund versteckter Mängel an der verkauften Sache, die sie für die beabsichtigte Verwendung ungeeignet machen, an die Garantie gebunden oder die diese Verwendung so verringern, dass der Käufer sie nicht erworben oder nur dann einen niedrigeren Preis dafür gezahlt hätte, wenn er davon gewusst hätte. »Artikel 1648 Absatz 1e des Bürgerlichen Gesetzbuchs:" Die Klage wegen unerlaubter Handlung muss vom Käufer innerhalb von zwei Jahren nach Feststellung des Mangels erhoben werden. »OLLY ist nur an eine Mittelverpflichtung gebunden und kann für keine verantwortlich gemacht werden Verwendung der Produkte, die nicht dem beabsichtigten Zweck entsprechen. Der Kunde ist der alleinige Richter über die Angemessenheit und Eignung der auf der Website bestellten Produkte für seine Bedürfnisse. OLLY behält sich das Recht vor, den Betrieb der Website auszusetzen und diese zurückzuziehen Produkt aus dem Verkauf und zur Änderung seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen. OLLY kann nur im Falle eines Fehlers haftbar gemacht werden, der ausschließlich im Rahmen des direkten Schadens auf ihn zurückzuführen ist.

9. DAS GEISTIGE EIGENTUM Die geistigen Eigentumsrechte an den auf der Website zum Verkauf angebotenen Artikeln sind das ausschließliche Eigentum von OLLY, das aus einer Genehmigung stammt oder daraus resultiert. Jegliche Vervielfältigung, Verwertung, Verbreitung, Verwendung oder Änderung, teilweise oder vollständig, aus irgendeinem Grund oder zu irgendeinem Zweck ohne vorherige schriftliche Zustimmung von OLLY ist untersagt.Wenn Sie

10. FÄLLE VON KRAFTMÖGLICHKEITEN Im Falle eines Ereignisses höherer Gewalt muss die betroffene Partei die andere Partei innerhalb von fünfzehn (15) Tagen nach dem Auftreten dieses Ereignisses per Einschreiben mit Empfangsbestätigung informieren. Sie gelten ausdrücklich als höhere Gewalt oder als zufälliges Ereignis, zusätzlich zu denjenigen, die normalerweise von der Rechtsprechung der französischen Gerichte und Tribunale beibehalten werden, als vollständige oder teilweise Streiks, Aussperrungen, Unruhen, Boykotte oder andere Handlungen industrieller Art oder Handelsstreitigkeiten, Unruhen, Aufstand, Krieg, schlechtes Wetter, Epidemie, Blockierung von Transport- oder Versorgungsmitteln aus irgendeinem Grund, Erdbeben, Feuer, Sturm, Überschwemmung, Wasserschaden, behördliche oder gesetzliche Beschränkungen, gesetzliche oder behördliche Änderungen der Marketingformen, Computerausfall, Blockierung der Telekommunikation, einschließlich drahtgebundener oder drahtloser Telekommunikationsnetze, und aller anderen Fälle, die außerhalb der Kontrolle der Parteien liegen und die normale Ausführung des Vertragsverhältnisses verhindern. Alle Verpflichtungen der Parteien werden für die Dauer des Ereignisses höherer Gewalt ohne Entschädigung ausgesetzt. Wenn das Ereignis höherer Gewalt länger als drei (3) Monate andauert, kann der betreffende Vertrag per Gesetz ohne Entschädigung für eine der Parteien gekündigt werden.Wenn Sie

11. THE COOKIES OLLY können Cookies auf dem Computer des Kunden installieren, diese ermöglichen jedoch keine Identifizierung des Kunden. Der Client kann sich dem widersetzen, indem er seinen Browser dafür konfiguriert.

 

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht Schreiben Sie uns hier eine Nachricht.

Siehe die vollständige Sammlung von Olly Sustainable Dessous hier.

Beachten. Der Kaufvertrag wird direkt zwischen dem Verkäufer (Olly Sustainable Lingerie) und dem Käufer geschlossen. Slow Nature hat eine E-Commerce-Plattform entwickelt und verwaltet, mit der Unternehmen, die umweltfreundliche, recycelbare und andere umweltfreundliche Waren herstellen, zusammengeführt werden können, indem Verkäufer und Käufer für den Online-Handel miteinander verbunden werden. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Kauf haben, wenden Sie sich bitte an Langsame Naturunterstützung.