Wie haben wir mit der Slow Nature Kollektion angefangen?

Wie haben wir mit der Slow Nature Kollektion angefangen?

08. Februar 2019

Die Idee, eine grüne Modefirma zu gründen, kommt von unserer Leidenschaft für nachhaltiges leben. Bei zahlreichen Textilherstellern haben wir gelernt, wie schädliche Modebranche kann in Richtung Umwelt und menschliche Gesundheit sein. Dank der enormen Mengen an Chemikalien, Pestiziden und giftigen Farbstoffen, die zur Herstellung von Stoffen verwendet werden, hat es die zweifelhafte Ehre, der zweitgrößte Umweltverschmutzer der Welt zu sein.

Wir haben uns entschlossen, unsere Reise nachhaltig mit zu beginnen Schlaf & Loungewear, weil diese Stücke haben direkter Kontakt mit Ihrer Haut.

Wir haben fast ein Jahr damit verbracht, verschiedene Garnoptionen zu evaluieren und Hersteller aus der ganzen Welt zu treffen. Wir wollten, dass unsere Kollektion aus ganz besonderer Baumwolle hergestellt wird. Dies ist, wenn wir entdeckt haben Bio 'Pima' Baumwolle in Peru. Es ist eine langstapelige Baumwolle von höchster Qualität, die sowohl für ihre exquisite Weichheit, ihren Glanz als auch für ihre Haltbarkeit bekannt ist. Benannt nach der indigenen Pima, ist es so exklusiv, dass lBei diesen einzigartigen Fasern werden weniger als 3% aller Baumwolle hergestellt.

 

Unsere gesamte Baumwolle wird ohne Verwendung schädlicher Chemikalien biologisch angebaut. Das ist toll für Bauern, Natur, Bienen, Fische und Tiere, weil ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden hängen direkt davon ab, wie die Pflanzen, der Boden und das Wasser behandelt werden.

 

Nur Bio-Baumwolle sollte aufgerufen werden vegan. Warum? Weil so viele schädliche Pestizide und Insektizide in normaler Baumwolle verwendet werden. Dies führt zu einer Verschlechterung des Bodens, tötet die Bienen ab, vergiftet das Wasser und die Tierwelt auf den Feldern.

 

Bio-Pima-Baumwolle ist auch eine gute Wahl für Ihre Haut! Aus diesem Grund haben sich so viele nachhaltige Etiketten für Babys für diese superweiche Art von Bio-Baumwolle entschieden, um ihre wertvollen Kollektionen zu entwickeln. 

 

Nachhaltigkeit ist unser Mantra, und wir verwenden nur Baumwolle, die nach strengen Richtlinien angebaut und von der EU zertifiziert wurde Globale Bio-Standards, Üblicherweise bekannt als GOTS. Alle unsere farbigen Stoffe sind entsprechend gefärbt OEKO-TEX® internationale Standards. Dies bedeutet, dass wir keine Farbstoffe verwenden, die für unsere Kunden oder die Umwelt schädlich sind.

Anstatt den neuesten Modetrends nachzujagen, hat Slow Nature mit Designern von zusammengearbeitet Rom und Barcelona erschaffen langlebige, schicke Styles für unsere Kollektion.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unserer Arbeit. Schick uns eine Nachricht und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Entdecken Sie die Slow Nature Kollektion

 



Hinterlassen Sie eine Nachricht

Kommentare werden genehmigt, bevor sie auftauchen.


Auch in Nachrichten über Mode

Die Gefahr von PSA, langsamer Natur, nachhaltigen Gesichtsmasken, Verschmutzung durch Gesichtsmasken
Wenn die Heilung zum Gift wird - die Gefahr von PSA

27. April 2020

PSA oder persönliche Schutzausrüstung sind in dieser verheerenden Krise zu einem sehr vertrauten Gesprächsthema geworden. Was aber, wenn die PSA, die uns vor einem tödlichen Notfall schützen soll, eine ganz neue Katastrophe für sich schafft?

Mehr erfahren

Aspis - Aus kleinen Eicheln wachsen mächtige Eichen, tragen das Leben, pflanzen 200 Eichen im norditalienischen Po-Tal, Dolomitenwälder, Emerald City, FairWear-zertifizierte Bio-Baumwolle
Aspis - Aus kleinen Eicheln wachsen mächtige Eichen

02. März 2020 2 Kommentare

Wir haben einige großartige Neuigkeiten von einer der fabelhaften Marken von Slow Nature erhalten - Aspis. Ihr Motto lautet 'trage das Leben ' und sie tun es auf jeden Fall. Schauen Sie sich diese Fotos von einer kürzlich durchgeführten Initiative an, bei der das Unternehmen 200 Eichen in der norditalienischen Poebene gepflanzt hat.

Mehr erfahren

Slow Nature, UN-Nachhaltigkeitsziele, Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung, Nachhaltigkeitsentwicklungsziele (SDGs), menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum, Industrie, Innovation und Infrastruktur, verantwortungsbewusster Verbrauch und verantwortungsvolle Produktion, Klimaschutz, Partn
Was sind die UN-Nachhaltigkeitsziele und wie wird die langsame Natur diesen gerecht?

29. Februar 2020

Die Modebranche zählt zu den Schlüsselindustrien an der Front der Entwicklung einer nachhaltigeren Welt. Aber wie messen wir Nachhaltigkeit? Das UNDie Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung umfasst 17 Zielbereiche, die als Nachhaltigkeit Entwicklung Tore (SDGs), die ein breites Spektrum von Themen wie Ozeane, Diskriminierung und nachhaltigen Konsum abdecken sollen.

Mehr erfahren